Direkt zum Inhalt

Neurofeedback-Ausbildung online - 6 Gründe für die EEG Info Onlinekurse

18. August 2020

Die zunehmende Digitalisierung bringt uns viele Vorteile im Alltag. Doch gerade beim Thema E-Learning und insbesondere der heilberuflichen und medizinischen Weiterbildung gibt es oft Vorbehalte dahingehend, ob Weiterbildung online überhaupt funktionieren kann.  

Mit unseren Onlinekursen haben wir bereits zahlreiche Teilnehmer überzeugt, die nun sogar nur noch online lernen wollen. Sicher ist dies auch eine Typ-Frage, aber mit den folgenden sechs Gründen für digitales Lernen zeigen wir Ihnen, worauf wir bei Onlinekursen Wert legen und möchten Ihnen die Sicherheit geben, dass Sie jederzeit eine professionelle und persönliche Weiterbildung erleben.

 

1. Die Technik: Online-Weiterbildung funktioniert einfacher als Sie denken

Wenn es um das Thema digitales Lernen geht, tauchen zunächst oft Fragen nach der Technik auf. „Reichen meine technischen Kenntnisse aus, um den Kurs zu absolvieren?“, „Kann mein PC das überhaupt?“ und „Welche Programme brauche ich?“ werden wir sehr oft gefragt.

Das ist auch nicht weiter verwunderlich, denn gerade im Bereich der mentalen Gesundheit arbeiten Sie vor allem mit Menschen und nicht primär am PC. Und vor ein paar Jahren hätte man vielleicht auch noch Programme installieren müssen. Das ist heute zum Glück nicht mehr notwendig.

Um an einem Onlinekurs teilnehmen zu können benötigen Sie nur einen PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung. Natürlich ist weiterhin auch eine Webinar-Software notwendig, damit mehrere Personen gleichzeitig an einem Kurs teilnehmen können. Aber darum müssen Sie sich nicht kümmern, sondern wir. Dabei achten wir besonders auf folgende Aspekte:

  • Sie müssen keine neuen Programme oder spezielle Software installieren oder herunterladen
  • Sie benötigen einfach eine Internetverbindung und erhalten von uns einen Link mit dem Sie mit einem Klick zum Kurs gelangen
  • Wir nutzen ausschließlich professionelle, gut erprobte Software
  • Und wir achten auf den Schutz Ihrer Daten

Während des Kurses steht Ihnen technischer Support zur Verfügung, den Sie jederzeit auf einer eigenen Telefonnummer erreichen können.

Zudem bieten wir vor dem Kurs in der Regel individuelle „Vorab-Tests“ an, bei denen ein Supportmitarbeiter mit Ihnen die Technik prüft und Sie alle Funktionen, wie Videoeinstellungen, Mikrophon an- und ausschalten etc. in Ruhe und unter Anleitung testen können, so dass Sie entspannt in den Kurs starten und sich am Kurstag nicht um die Technik kümmern müssen.

Nahaufnahme Person am Laptop während eines Webinars

2. Besondere Gruppendynamik in Onlinekursen

Gemeinsames Lernen verbindet. Jeder von uns kennt das. Meist merkt man schnell ob man sich in einem Kurs wohlfühlt, man merkt rasch mit wem man auf einer Wellenlänge ist und es entwickelt sich eine gewisse Gruppendynamik.

Genau das geschieht auch online. Denn die meisten Teilnehmer haben zwar vielleicht schon ein Webinar besucht, aber bisher nur wenig Erfahrungen mit mehrtägigen Online-Kursen. Das verbindet, und oft ist das gegenseitige Kennenlernen gerade auch via Monitor besonders interessant: man ist gespannt, wie es bei den anderen aussieht, ist stolz, wenn alles reibungslos funktioniert, bekommt Einblicke in andere Praxen und Räume - was spannender und persönlicher sein kann als an einem „neutralen Kursort“ zusammenzukommen. Es herrscht trotz der räumlichen Distanz ein recht persönlicher Austausch, da man zwar Einblicke gewährt, sich aber zugleich in einer vertrauten Umgebung befindet, in der man sich wohlfühlt.

Dabei können Sie während des Kurses jederzeit die Dozenten und je nach Einstellung des Bildschirms auch die anderen Teilnehmer sehen; Sie können sich unterhalten und Fragen stellen – wie bei einer Präsenzveranstaltung. Nur mit dem Vorteil, dass Sie auch jederzeit Ihre Kamera deaktivieren können.

3. Online lernen mit abwechslungsreichem Kurskonzept

Bei unseren Onlinekursen müssen Sie nicht den ganzen Tag vor dem PC oder Laptop sitzen. Ein Bestandteil der Onlinekurse sind zwar Vorträge mit Präsentation – wie auch bei Präsenzveranstaltungen. Daneben bestehen die Online-Kurse aber vor allem auch aus:

  • Diskussionen
  • Gruppen- und Kleingruppenarbeit in virtuellen Gruppenräumen
  • Filmsequenzen
  • und dem Praktikum

Und natürlich finden auch regelmäßig ausreichende Pausen statt, die Sie „trotz Weiterbildung“ beim Lieblingsitaliener um die Ecke verbringen können. Sie können sich die Beine vertreten, kleinere Dinge erledigen, die Kinder von der Schule begrüßen oder sich auch mit den anderen Kursteilnehmern austauschen. Sie müssen Ihre gewohnten Strukturen nicht verlassen und auch während des Kurses Ihren Lieblingstee oder -Kaffee genießen.

4. Planungssicherheit und Zeitersparnis

Onlinekurse bieten Ihnen Planungssicherheit. Die Kurse können stattfinden, ganz unabhängig von möglichen regionalen oder nationalen Reise- oder Versammlungsbeschränkungen sowie Quarantäneauflagen. Sie minimieren zudem Ihr Infektionsrisiko. Insbesondere durch den Wegfall der Reisezeiten gewinnen Sie an Zeit. Die meist am Vortag notwendige Anreise entfällt ebenso wie die oftmals als besonders lang empfundene Rückreise nach mehreren Kurstagen. Zudem reduziert sich der Aufwand für Verpflegung und Unterkunft gegenüber einem ortsgebundenen Kurs. Vielmehr können Sie auch nach den einzelnen Seminartagen in gewohnter Umgebung und in Ruhe das Gelernte verarbeiten.

5. Nutzung des Neurofeedback-Equipments während des gesamten Kurses

Auch während der der Onlinekurse üben Sie mit den Neurofeedback-Systemen der BEE Medic GmbH, den NeuroAmp® und der Cygnet® Neurofeedback-Software. In den Fortgeschrittenen und indikationsspezifischen Kursen verfügen Sie in der Regel schon über ein System und können dieses einfach für das Praktikum nutzen – wie auch bei den ortsgebundenen Kurse, bei denen viele Teilnehmer meist ihr eigenes System mitbringen. Bei den Neurofeedback Online-Grundkursen haben Sie die Möglichkeit gleich zum Kursbeginn ein komplettes System zu erwerben. Vorteil ist, dass Sie während des Kurses üben und nahtlos mit Neurofeedback weiterarbeiten können.

Zudem können Sie ein komplettes System auch zunächst einmal für die Zeit des Kurses ausleihen und währenddessen in Ruhe ausprobieren und testen. Sie bekommen dies rechtzeitig und kostenlos zur Verfügung gestellt.

Und gleich ob Sie ein System vorab erwerben oder ein Leihgerät nutzen möchten: Ein Mitarbeiter richtet dieses bei einem individuellen Termin online mit Ihnen ein, damit Sie reibungslos in den Kurs starten können.

6. Mit wenig Aufwand mehrere Mitarbeiter oder Kollegen schulen

Gerade auch für Praxisgemeinschaften und -zentren oder wenn Sie Neurofeedback gemeinsam mit Kollegen lernen möchten, sind Onlineschulungen ideal. Es können mehrere Mitarbeiter oder Kollegen gleichzeitig geschult werden. Die Freistellung für die Weiterbildung ist gut planbar und auf die Kurszeit begrenzt. Zudem entfallen Kosten für Reisewege und Übernachtung. In 2020 profitieren Sie zudem noch von einer attraktiven Rabattaktion.

Jetzt weiter informieren und Weiterbildung buchen

Onlineweiterbildung im medizinischen Bereich mag für Viele noch ungewohnt sein, aber Sie sehen, es sprechen auch einige Argumente für das digitale Lernen. Mit innovativen E-Learning Konzepten kommt dabei auch der persönliche Austausch und die Abwechslung nicht zu kurz.

In der EEG Info Europe Kursübersicht finden Sie noch zahlreiche, abwechslungsreiche Kurse für 2020. Von ein bis zweitägigen Fortgeschrittenenveranstaltungen bis zu unseren 5-tägigen Grundkursen, die Sie entweder am Stück oder an zwei aufeinander folgenden Wochenenden absolvieren können.

Für die Online-Grundkurse der BEE Medic GmbH gilt zudem weiterhin ein attraktiver Rabatt von 50% auf den Kurspreis, wenn Sie sich mit einem Kollegen für den Kurs anmelden.